Der Traum vom Eigenheim lebt weiter

Hausbau, TraumFoto: Robert Kneschke/Adobe Stock

60 % aller Deutschen träumen immer noch vom eigenen Haus. Bei den 16- bis 24-Jährigen liegt dieser Anteil sogar bei 74 %. Kein Wunder, sind es doch Hausbesitzer, die mit 84 % eine überdurchschnittliche Zufriedenheit mit ihrer Wohnsituation angeben, so das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Ipsos.
Demnach geben auch zwei Drittel der Befragten an, dass ein Niedrig­energiehaus für sie infrage käme, auch ein Tiny House (40 %), das Ökodorf (41 %) und „Autofreies Wohnen“ (33 %) wären für viele eine gewünschte Wohnform. Für jeden zweiten Deutschen (48 %) lässt sich ein nachhaltiges Wohnen jedoch aus finanziellen Gründen nicht verwirklichen. „Es bleibt dabei, Deutsche lieben ihr eigenes Haus. Die Corona-Pandemie hat den Bedarf nach einem ausreichend großen, abgeschirmten und grünen Zuhause sicher noch steigen lassen. Nachhaltigkeit ist ein großes Thema, wird aber angesichts explodierender Baukosten kritisch hinsichtlich der Machbarkeit gesehen“, so Heike Hüßmann, Expertin für Wohnen und Bauen bei Ipsos.

Red.

Für nur 35,00 EUR Jahresbeitrag für eine Einzelmitgliedschaft erhalten Sie u.a.:

  • EigenheimerRechtsschutz sofort ohne Wartezeit
  • Haus- und Grundstück­haft­pflicht­ver­sicherung, Bau­herren­haft­pflicht­versicherung und weitere maß­ge­schneiderte Zusatz­ver­sicherungen
  • Gartenberatung
  • EigenheimerVergünstigungen (Einkaufsrabatte bei mehr als 250 Premium-Marken)
  • 12 x im Jahr das Eigenheimer Magazin
  • Formularservice

Zum Mitgliedsantrag