Expertentipp- Wann sind die Melonen reif?

MeloneFoto: Stockphotokae/Adobe StockOft bringt der Septemberanfang wieder mehr Niederschläge. Endivien, Chinakohl, Mangold, oder Grünkohl, die Sie im Juni und Juli gepflanzt haben, wachsen nochmal kräftig. Auch die Aussaat von Spinat, Feldsalat, Schnittsalat oder Winterpostelein (Winterportulak oder Tellerkraut) gelingt im September noch.
Wenn Sie sich fragen, woran Sie den richtigen Erntezeitpunkt für Ihre Melonen erkennen, helfen Ihnen folgende Anhaltspunkte weiter: Zuckermelonen sind reif, wenn am Stielansatz ein leicht verbräunter korkfarbiger kleiner Einriss-Ring zu sehen ist. Das Blütenende an der anderen Seite der Frucht weitet sich gleichzeitig ringartig etwas aus. Auch der Duft der Früchte ist ein Indiz für die Erntereife: reife Früchte duften süßlich, überreife stechend, unreife verströmen keinen Duft. Lagern Sie die Früchte am besten im Kühlschrank.

Für nur 35,00 EUR Jahresbeitrag für eine Einzelmitgliedschaft erhalten Sie u.a.:

  • EigenheimerRechtsschutz sofort ohne Wartezeit
  • Haus- und Grundstück­haft­pflicht­ver­sicherung, Bau­herren­haft­pflicht­versicherung und weitere maß­ge­schneiderte Zusatz­ver­sicherungen
  • Gartenberatung
  • EigenheimerVergünstigungen (Einkaufsrabatte bei mehr als 250 Premium-Marken)
  • 12 x im Jahr das Eigenheimer Magazin
  • Formularservice

Zum Mitgliedsantrag